Afrormosia

Afrormosia stammt aus dem westlichen Afrika. Das Holz besitzt eine sehr dekorative Struktur und ist sehr dauerhaft. Afrormosia findet bei uns als Bauholz, Furnier und Ausstattungsholz Verwendung.


Allgemeines

Handelsname: Afrormosia
Botanische Bezeichnung: Pericopsis elata
Familie: Fabaceae
Kurzzeichen nach DIN 4076 Teil 1: AFR
weitere Namen: Kokrodua, Assamela
Verbreitung: Elfenbeinküste, Zaire


Baum- und Stammbeschreibung

- bis 25 m astfrei
- Durchmesser bis etwa 100 cm


Holzbeschreibung

- feine Streifen durch Wechseldrehwuchs
- manchmal auch gefeldert oder geflammte Struktur, sehr dekorativ
- Stockwerkbau stark ausgeprägt (nur unter der Lupe sichtbar)

Farbe: bräunlich gelb bis oliv, bis dunkelbraun nachdunkelnd, dunkle Streifen, natürlicher Glanz
Wachstumszonen: deutlich erkennbar
Poren: zahlreich, mittelgroß, umgeben von Parenchym




Eigenschaften

- sehr dauerhaft
- Verfärbungsgefahr von feuchtem Holz bei Eisenkontakt

Rohdichte: 0,75

Druckfestigkeit (N/mm²):
66-70
Zugfestigkeit (N/mm²): -
Biegefestigkeit (N/mm²): 120-150
Härte (N/mm²): ~32
E-Modul (N/mm²): 11300-13500

Trocknung: gut
Bearbeitbarkeit: gut, mitunter erschwert durch Inhaltsstoffe
Imprägnierbarkeit: schwer


Verwendung

Bauholz, Parkett, Ausstattung, Furnier


Quellen:
Lohmann, Ulf: Holz-Lexikon, DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 2003
Lohmann, Ulf: Holz-Handbuch, DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 1999

Druck Icon Sitemap Icon

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
07.00 - 18.00 Uhr

Samstag
08.00 - 13.00 Uhr


Wie finden Sie uns?
Bitte schauen Sie
links unter "Kontakt"!