Form und Funktion eines Daches

Erleben Sie hier die Vielfalt der Dachformen:

Satteldach - der geradlinige Klassiker Satteldach -
der geradlinige Klassiker

Meist verbreitet ist das Satteldach. Diese zeitlose und bewährte Dachform bietet viele Variationen von der schlichten Grundform bis zum lebendigen Gaubendach. Wichtig für den Ausbau bei flacher Dachneigung: ein Kniestock über 1,20 m Höhe.
 Walmdach - der bewährte Schutz Walmdach - der bewährte Schutz
Das Walmdach gehört zu den ältesten bekannten Formen und besteht aus vier geneigten Dachflächen, die Giebel fehlen. Durch diese Konstruktion ist das Haus sehr gut geschützt. Mit Gauben kann die kleinere nutzbare Innenfläche vergrößert werden.
 Pultdach - die funktionale Form Pultdach - die funktionale Form
Das Pultdach ist eine einfache, auf Funktion ausgerichtete Dachform. Die Dachfläche von Pultdächern liegt meist zur Wetterseite hin, um das Haus vor Wind, Regen und Schnee abzuschirmen. An der Sonnenseite lässt diese Dachform dem Haus Raum für große Lichtflächen.
 Krüppelwalmdach - die ideale Kombination Krüppelwalm -
die ideale Kombination

Das Krüppelwalmdach stellt eine Kombination der Vorteile von Sattel- und Walmdach dar. Hier sind nur die Giebelspitzen geneigt, die Traufhöhe ist hochgesetzt. So ergibt sich eine optimale Schutzfunktion bei gleichzeitig guter Nutzbarkeit des Dachgeschosses.
 Mansarddach - die barocke Schönheit Mansarddach -
die barocke Schönheit

Das Mansarddach stammt aus der Barockzeit. Damals wurde eine Steuer auf alle Räume mit geraden Wänden eingeführt. Findige Architekten entwickelten daraufhin dieses praktisch zweigeteilte Satteldach mit unterschiedlichen Dachneigungen.
 Flachdach - die klassische Moderne
Flachdach - die klassische Moderne
Vom Flachdach spricht man bei einer Dachneigung von 0 bis 10°. Diese Dachform polarisiert die Gemüter seit den 20er Jahren. Das Flachdach bildet einen elegante Abschluss moderner Architektur und kann als hochwertige Terrassen- und Gartenfläche genutzt werden.

 

Baustoffhandel Dach

Alles Gute für`s Dach

Ein Dach soll Schutz bei jedem Wetter bieten. Es ist starken äußeren Einflüssen wie Regen, Schnee, Wind, Hitze, Kälte, Strahlung, Schadstoffen und Ablagerungen ausgesetzt.

Mit den besten Materialien und einer sorgfältigen Planung unterstützen wir Sie beim Neubau oder der Sanierung. Wir als Fachhändler sind der kompetente Partner an Ihrer Seite.

Dachausbau

Dachausbau – Raum für kreative Ideen

Der Dachboden ist viel zu schade, um dort nur alten Krams zu lagern. Schaffen Sie mehr Platz für Ihre Familie oder zusätzlichen Wohnraum zum Vermieten. Durch einen geschickten und gut durchgeplanten Dachausbau, ist alles möglich.

Es gilt jedoch einiges zu beachten:

  • Informieren Sie sich rechtzeitig über bauliche Vorschriften und ob Sie zusätzlich eine Baugenehmigung benötigen. Beim Ausbau müssen Sie auf bestehende Brandschutzvorschriften achten.
  • Durch die Schrägen im Dachgeschoss nutzen Sie deutlich weniger Fläche, als in den anderen Stockwerken.
  • Planen Sie genügend Fenster ein, sonst wirkt das Wohnen unterm Dach sehr beengend und dunkel. Bei niedrigem oder gar keinem Kniestock, ist auch der Einbau von Gauben möglich.
  • Eine gute Wärmedämmung zahlt sich ebenso aus, wie ein ausreichender Sonnenschutz. Dadurch wird der Wohnraum im Sommer nicht zur Sauna und kühlt im Winter nicht komplett aus.
  • Investieren Sie in eine gute Trittschalldämmung, ansonsten hören Sie im unteren Stockwerk jeden Schritt.
  • Bei Heizung und Elektrik gilt: Planen Sie im Voraus die Verlegung von Rohren und Leitungen, so sparen Sie Zeit und Geld.
  • Bei der Wahl der passenden Treppe sollten Sie vor allem darauf achten, dass die Dachschrägen den Aufstieg nicht erschweren und für genug Sicherheit gesorgt ist.

Vor der Bauphase sollten grundsätzliche Fragen geklärt werden:

  • Wie soll das Dachgeschoss zukünftig genutzt werden?
  • Welche Dachform hat mein Haus und welche Möglichkeiten ergeben sich daraus?
  • Welche baulichen und brandschutztechnischen Vorschriften müssen beachtet werden?
  • Welche Maßnahmen sind für eine effektive Dämmung und ein gutes Raumklima notwendig?

Für alle Leistungen, die beim Dachausbau oder /-umbau mit der Statik des Hauses, der Außenhülle oder der Elektrik zu tun haben, sollte grundsätzlich ein Fachmann hinzugezogen werden. Trockenbau- oder Malerarbeiten können allerdings auch in Eigenleistung erbracht werden.

Planen Sie einen Dachausbau oder /-umbau? Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich beraten.

Druck Icon Sitemap Icon

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
07.00 - 18.00 Uhr

Samstag
08.00 - 13.00 Uhr


Wie finden Sie uns?
Bitte schauen Sie
links unter "Kontakt"!




Gartenwelten 2019

Hier online blättern

Der schnelle Türenkatalog

Jetzt online blättern

http://terrassenplaner.wunderwerk1964.de/#/planner