Wohnraumliebe fängt beim Boden an!

Welchen Belag Sie wählen, hängt an verschiedenen Faktoren. Zweckmäßigkeit, Budget und natürlich dem Gesamtbild des Raums, der gestaltet werden soll.

Massivholzböden, Laminat, Vinyl oder Kork – dank modernster Technik erkennt man auf den ersten Blick kaum Unterschiede. Erst bei genauerem Hinsehen und -fühlen, offenbaren sich die Abweichungen in Optik und Haptik.

Was all diese Böden vereint – sie veredeln Ihr Zuhause und machen es zu dem Rückzugsort, den Sie brauchen. Individuell. Einzigartig. Behaglich.

Im folgenden Film zeigen wir Ihnen, worauf es bei der Boden-Auswahl ankommt:

Gerne zeigen wir Ihnen in unserer Ausstellung die verschiedenen Varianten. Einige Informationen haben wir bereits unten für Sie zusammengefasst:

Parkett

Parkett & Massivholzdielen

Der Fußboden aus echtem Holz, mit Öl und Lack versiegelt.

Mehr zu Parkett und Massivholzdielen
Laminatboden

Laminat

Einfach zu verlegen und pflegeleicht, in verschiedenen Dekoren.

Mehr zu Laminat-Böden
DesignbodenDisano

Designboden

Ökologisch, da frei von Weichmachern und recyclebar.

Mehr zu Designböden
Vinylboden

Vinyl

Modernes, schadstofffreies PVC in trendstarken Designs.

Mehr zu Vinyl-Böden
Korkboden

Kork

Den Naturstoff gibt es auch in  honiggelb, grau oder weiß.

Mehr zu Korkböden
Fachmarkt 09

Fußboden-Zubehör

Trittschalldämmung, Verlege-Werkzeug, Sockelleisten und vieles mehr.

Wir beraten Sie gerne!

Parkett & Massivholzdielen

Beide Produkte verfügen über eine Echtholz-Oberfläche, welche mit Ölen und Lacken versiegelt wird.

Durch die tägliche Beanspruchung entstehen trotz der Versiegelung im Laufe der Zeit Gebrauchsspuren, die sich aber durch ein Abschleifen und Wiederversiegeln beheben lassen. So haben Sie viele Jahre Freude an Ihrem Boden. Wie oft dieses Verfahren angewendet werden kann, hängt von der Dicke der massiven Holzschicht sowie der Schichtstärke der Versiegelung ab.

Ein wesentlicher Unterschied der Beläge liegt in den Maßen der Verlegeeinheiten. Da Massivholzdielen aus der Gesamtlänge eines Stammes geschnitten werden, erreichen sie oft Längen von bis zu 4 Metern und mehr. Parkett ist durch seine verschiedenen Formate flexibler.

Da es verschiedene Arten von Parkett gibt, variiert hier auch die Art der Verlegung. Von einfach, bei Click- und Fertigparkett, bis aufwendig bei Massivholzdielen, welche besser durch einen Profi verlegt werden sollten.

Welche Art von Belag für Sie in Frage kommt und was es außer der Verlegung zu beachten gibt, erklären Ihnen gerne unsere geschulten Mitarbeiter des Innenausbaus in einem ausführlichen Beratungsgespräch in unserer Ausstellung.

Laminat

Ohne Frage ist Laminat einer der beliebtesten Bodenbeläge unserer Zeit. Und es steckt mehr Natur in ihm als man vermuten möchte.

Das Produkt vereint Holzfasern, Holzwerkstoffe, sowie eine Dekorschicht, welche oftmals mit Melaminharz versiegelt ist.

Weitere Eigenschaften im Überblick:

  •  Robust
  • Pflegeleicht
  • Geeignet für Fußbodenheizung
  • Leicht zu verlegen
  • Eine große Auswahl an Dekoren
  • Rutschfest
  • Hitze- und lichtbeständig

Ein weiterer Pluspunkt sind die verschiedenen Nutzungsklassen, die es Ihnen einfacher machen, den passenden Boden für Ihren Bedarf auszuwählen.

In unserer Ausstellung finden Sie eine große Auswahl der verschiedensten Designs. Für nähere Informationen sprechen Sie uns gerne an.

Designboden

Viele unterliegen dem Irrtum, dass Designboden und Vinylboden dasselbe ist. Ist es nicht.

Designböden sind gänzlich frei von PVC (Polyvinylchlorid) und Weichmachern sowie zu 100% recyclebar.

Ein ökologisches Multitalent, da der Belag zudem strapazierfähig, schalldämmend, fußwarm ist und mit seiner natürlich wirkenden Dekoroberfläche eine ansprechende Alternative zu Echtholzdielen darstellt.

Durch seine niedrige Höhe lässt sich der Boden auch auf Fliesen oder unter bodennahen Fenstern verlegen; ohne Probleme mit Türen, Leisten oder Schwellen zu bekommen.

Besuchen Sie unsere Ausstellung und überzeugen Sie sich von der Vielfältigkeit des Produkts. Unsere geschulten Mitarbeiter des Innenausbaus beraten Sie gerne.

Vinyl

Ein Bodenbelag aus Polyvinylchlorid (PVC); der Stoff aus dem zum Beispiel Schallplatten sind oder auch der klassische Bodenbelag, der in den Sechzigern am häufigsten – neben Teppichboden – für die Innenausstattung verwendet wurde.

Seit einigen Jahren gibt es die moderne und verbesserte Variante: den schadstofffreien, leicht zu verlegenden und sehr trendigen Vinylboden.

Geräuscharm, widerstandsfähig, fußwarm und pflegeleicht. Dieser Bodenbelag ist ein echter Alleskönner. Und mit seinem großen Repertoire an Holz- und Steindekoren gibt es kein Interieur, zu dem er nicht passt.

Man unterscheidet zwei Arten von Vinylböden. Die erste Variante verfügt über eine HDF-Trägerplatte, die zweite besteht aus Vollmaterial. Wo der Unterschied liegt und was Sie vor der Verlegung wissen müssen, erklären Ihnen gerne unsere Fachberater des Innenausbaus.

Kork

Ökologischer geht es kaum. Der Rohstoff wird aus der Rinde der Korkeiche gewonnen und ist somit zu 100% nachwachsend.

Korkböden speichern Wärme, sind perfekt für Barfußläufer und schonen Gelenke als auch Wirbelsäule.

Sie sind wasserundurchlässig, pflegeleicht und nehmen weder Staub noch Milben auf. Zudem sind sie schallisolierend, flexibel und ausgesprochen langlebig.

Es gibt sie in verschiedenen Dekoren, von honiggelb bis grau oder weiß. Dank der heutigen Drucktechnik sind Optiken von Stein oder Beton ebenfalls kein Thema mehr.

Fragen zur Verlegung, zur Pflege u.v.m. beantworten Ihnen gerne unsere Mitarbeiter des Innenausbaus.

Volker Quanz

Ihr Ansprechpartner

Volker Quanz ist Ihr Fachberater für Innenausbau.

Patrik Gerlach

Ihr Ansprechpartner

Patrik Gerlach ist Ihr Fachberater für Innenausbau.

Matthias Buder

Ihr Ansprechpartner

Matthias Buder ist Ihr Fachberater für Innenausbau.

Jost

Ihr Ansprechpartner

Jost Winkler ist Ihr Fachberater für Innenausbau und konstruktiven Holzbau.

Amir

Ihr Ansprechpartner

Amir Erovic ist Ihr Fachberater für Innenausbau.